Natur PUR

Oh, Du schöner Niederrhein!

Fahrrad & Natur

Der Süden Deutschlands wirbt mit seinen Bergen, der Norden besticht durch seine Küstenlandschaft und wir hier im Westen, wir haben den wunderschönen Niederrhein. Viele Menschen verbinden mit NRW den Ruhrpott und Industriegebiete. Dabei verpassen Sie den schönsten Teil – den Niederrhein. Gelegen zwischen Rhein und Maas bietet die Region kilometerlange Rad- und Wanderrouten, gepflegte Gastronomie, regionale Produkte direkt aus dem Bauernlädchen und auch Kunst- und Kulturfreunde kommen auf Ihre Kosten. Seine Bewohner sind ein offenes Völkchen und bekannt für ihre rheinische Gelassenheit. Sie lieben Geselligkeit und pflegen Traditionen. Der Niederrhein wird nach wie vor von vielen Urlaubern als eine Kurzreise-Region wahrgenommen, wobei das völlig zu Unrecht so ist. In einem Radius von nur 25 km gibt es ein zahlreiches Angebot an Aktivitäten, Kultur und abwechslungsreicher Naturlandschaft. Egal ob du ein langes Wochenende, eine Tagestour oder einen Familienurlaub am Niederrhein planst, ich bin davon überzeugt, dass Groß und Klein auf ihre Kosten kommen werden, denn der Niederrhein bietet alles was das Herz begehrt. ♥

Kevelaer

Meine wunderschöne Heimatstadt,
die Wallfahrtsstadt Kevelaer

Kevelaer ist der größte Wallfahrtsort Nordwesteuropas und bekannt für seine besondere und außergewöhnliche Geschichte, den wunderschönen Stadtkern und ein umfangreiches  Kunst- und Kulturangebot.

Kevelaer ist mit seinen knapp 30.000 Einwohnern ein idyllischer Ort, unmittelbar an der niederländischen Grenze gelegen. Die Region rund um Kevelaer bietet eine vielzahl an Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie. Auch wenn du vielleicht Kevelaer noch nicht kennst, wird der Ort im Jahr von knapp 1 Mio. Touristen besucht. Die meisten erfreuen sich der Wallfahrt und sind fasziniert von den beeindruckenden Kirchen und historischen Gebäuden, die sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken. Der Kappelenplatz mit seiner beeindruckenden Basilika bildet das Herzstück der Wallfahrtsstadt.

Aber nicht nur die Anhänger der Wallfahrt sind von Kevelaer begeistert, sondern auch Naturliebhaber, Fahrradfahrer, Wanderer und Freunde der guten bürgerlichen  Küche. Kevelaers Charme und Schönheit sind in der ganzen Stadt zu sehen und zu spüren. Viele kleine Läden bieten ein umfangreiches Shopping-Angebot und die zahlreichen Cafes laden zum verweilen und entschleunigen ein.

Doch Kevelaer kann mehr als nur Kirchen, Wallfahrt und Natur. Seit der Fertigstellung des Solegartens St. Jakob im Jahr 2020 präsentiert sich die Stadt als ein Ort der Erholung. Sie bietet alles was der Gesundheit und der Seele gut tut. Aber auch der Körper und der Geist kommen in Kevelaer nicht zu kurz. Ob bei einer Radtour die typisch niederrheinische Landschaft genießen, zu Fuß einen der abwechslungsreichen Wanderwege erkunden oder auf der 2500 qm umfassenden Ausstellungsfläche des Niederrheinischen Museums abzutauchen: Kevelaer bietet all dies und noch viel mehr ♥

Sightseeing

Die  5 beliebtesten Orte in Kevelaer

Kevelaer bietet eine Menge an Sehenswürdigkeiten.
Hier meine persönlichen TOP 5 Must-See Sights

 

Solegarten St. Jakob

Der Solegarten St. Jakob ist das neue Highlight in Kevelaer und ein beliebter Ort bei Touristen und Einheimischen. Die schön gestaltete Parkanlage ist am ruhigen Stadtrand gelegen und ist der perfekte Ort um sich zu entspannen und in Ruhe durchzuatmen. Der Park umfasst das imposante Gradierwerk, eine Kneipp-Anlage, den Bibelgarten, einen Barfußpfad und einen Outdoor Sportbereich. Ganz unter dem Motto „Gesund an Leib und Seele“ können die Besucher im Solegarten St. Jakob eine Auszeit vom Alltag nehmen.

Für weitere Infos klicke hier.

Gradierwerk

Die Solequelle wurde im Jahr 1994 entdeckt, doch es sollte noch fast 25 Jahre dauern, bis der erste Spatenstich zur Errichtung des Gradierwerks stattgefunden hat. Heute steht es in voller Pracht im Solegarten St. Jakob und ist das absolute Highlight der Parkanlage. Seine Muschelform und die damit verbundene Begehbarkeit ist einzigartig. Die salzhaltige Luft ist so gesund wie ein Spaziergang am Meer, da das Einatmen der Aerosole Atemwegs- und Erkältungskrankheiten vorbeugt.

Für weitere Infos klicke hier.

Kapellenplatz

Der Kapellenplatz ist das Herzstück der kevelaerer Innenstadt und das Ziel aller Pilger. Der Charme und die Schönheit dieses Ortes ist einzigartig. Auf einem überschaubaren Raum ballen sich die Sehenswürdigkeiten der Wallfahrt: das malerische Priesterhaus, die Kerzenkapelle als älteste Wallfahrtskirche Kevelaers, das Forum Pax-Christi, die prachtvolle Basilika und die historische Gnadenkapelle. Die Gnadenkapelle wurde 1641 von dem Handelsmann Hendrick Busman erbaut.

Für weitere Infos klicke hier.

Marienbasilika

Die Marienbasilika thront herrschaftlich vor Kopf des Kapellenplatzes in Kevelaer. Sie wurde von 1858 bis 1864 erbaut und ist mit ihrem 90 Meter hohen Turm schon aus weiter Entfernung als Wahrzeichen der Stadt zu erkennen. Besonders eindrucksvoll sind die aufwendigen Malereien im Innenraum der Kirche. Beeindruckend und gar ein Erlebnis ist die Orgel der Basilika.  Mit ihren 128 klingenden Registern gehört die Basilika-Orgel zu den größten Orgelwerken Europas.

Für weitere Infos klicke hier.

Innenstadt

Die kevelaerer Innenstadt lädt stets zu einem gemütlichen Spaziergang, Einkaufsbummel oder zum Verweilen ein. Der historische Stadtkern mit seinen schönen Hausfassaden, zahlreichen Cafes und Restaurants hat einen ganz besonderen Charme. Die Haupteinkaufstrassen sind die Hauptstrasse und die kleinere Busmannstrasse. Hier findet das pulsierende Leben statt. Neben bekannten Markennamen sind in Kevelaer auch viele individuelle Geschäfte zu finden.

Für weitere Infos klicke hier.

Familien

Die  3 beliebtesten Freizeitbeschäftigungen für Familien 

Kevelaer ist mit seinem großen Freizeitangebot ein reines Schlaraffenland für Kinder.
Hier meine TOP 3 Freizeitbeschäftigungen für die ganze Familie

 

Platz 3 – Kinder Kino KoBü-Flimmern

Kevelaer lockt mit einem bunten Kulturangebot auch für die jungen Stadtbewohner und ihre Freunde. Im Konzert- und Bühnenhaus finden regelmässig Kinderveranstaltungen und Theaterstücke statt. Nicht selten strahlen die Kinderaugen, wenn auch sie Teil der Aufführung werden und plötzlich auf der Bühne stehen. Einmal im Monat findet außerdem das KoBü-Flimmern statt. Popcorn und kalte Getränke dürfen da natürlich nicht fehlen, wenn auf der Leinwand die neusten Kinder- und Familienfilme abgespielt werden und so die Kino-Atmosphäre perfekt ist.

 

Platz 2 – Paddeln auf der Niers

Das Paddeln auf der Niers ist schon seit Jahren ein absolutes Freizeit-Highlight in Kevelaer. Im Kanu oder Schlauchboot findet die ganze Familie platz und lässt sich mit der Niers-Strömung über das glitzernde Wasser gleiten. Unterwegs stärken sich die Paddler mit selbst mitgebrachten Leckereien und lassen es sich einfach gut gehen. Die Kanutour kann eine erholsame Zeit sein, um die Ruhe auf dem Wasser zu genießen, aber gerne auch wird die Zeit für eine ausgiebige Wasserschlacht genutzt.

Platz 1 – Der Freizeitpark Irrland

Es gibt in Kevelaer wohl kaum eine bessere Freizeitbeschäftigung als ein Familienausflug in das fantastische Irrland. Was vor über 20 Jahren mit einem Bauernhof und einem Maislabyrinth begann, ist heute Europas größte „Bauernhof-Erlebnisoase“. Auf einer Fläche von über 300.000 qm dürfen Kinder einfach Kinder sein und sich austoben, spielen und Spaß haben. Aber auch die Eltern kommen in dem All-Wetter-Park nicht zu kurz: palmengesäumte grüne Oasen versprühen einen südländischen Urlaubsflair und laden zum Verweilen ein.

Zimmer buchen

Möchtest Du Kevelaer besuchen?

Dann kannst Du hier ganz einfach und schnell Dein Zimmer buchen

 

In Kevelaer hast Du eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten: Bed&Breakfast, Privatzimmer, Hotels, Ferienwohnungen etc. Auch wir vermieten einen Gästebereich in unserem Wohnhaus. Für mehr Informationen klicke hier oder kontaktiere mich gerne direkt ♥